Förderung durch die Krankenkassen

Auch im abgelaufenen Jahr (2019) wurde der saarländische Landesverband und die Saarbrücker Selbsthilfegruppe für Aphasie und Schlaganfall tatkräftig unterstützt einmal über die kassenübergreifende Pauschalförderung und die kassenindividuelle Projektförderung.

So konnten wir einen Förderzuschuss von fast 7.000 € erzielen.

Eine Reihe von Veranstaltungen, Fortbildungen und organisatorische Auslagen konnten wir so  durchführen bzw. finanzieren.

Dafür ein herzliches Dankeschön.

Ingo Kroker, Geschäftsstelle des LV Saarland

Förderung 2020/21

Auch 2020/21 wurde der saarländische Landesverband und die Gruppen Saarbrücken und Zweibrücken tatkräftig von den Krankenkassen (Knappschaft, IKK-Südwest) unterstützt.  Alle Aktivitäten 2020 (Bundes-Mitgliederversammlung, Seminar Oberzell/Bayern,  Singabend mit Herrn Hemmen, Gesundheitsseminar in Orscholz....) mussten abgesagt werden.

"Dank" Corona konnten wir diese nicht durchführen. Wir haben uns aber vorgenommen, diese 2021 nachzuholen. Von den Sponsoren haben wir bereits "Grünes Licht" bekommen. Die Gelder gehen also nicht verloren.

Aber auch 2021 konnten wir einen großen der Gelder nicht einsetzen. Ausnahme waren das Familienseminar in Weiskirchen und die MV des BRA

Dafür ein herzliches Dankeschön.